Schneeschuhtour Melchseefrutt vom 30. Januar 201 --> Ersatztour Rägenflüeli

Tourenbericht zur Tour Schneeschuhtour im Eigenthal / Rägenflüeli

Eingefügt durch: Markus Achermann am 3.2.2018 21:32:46, letzte Änderung 3.2.2018 21:42:50

Schneeschuhtour Melchseefrutt vom 30. Januar 201 --> Ersatztour Rägenflüeli

Mit ÖV ging’s via Hergiswil über Sarnen nach Stöckalp und von dort mit der Bahn auf die Frutt-Hochebene.
Bei der Bergfahrt mit der Gondel sah man im Sinne des Wortes den Schnee ab ca. 1600 m wachsen.
Oben angekommen, erwartete uns eine angenehme Temperatur im leichten Minus-Bereich und ideale Schneeverhältnisse.
Vorbei an der Frutt Lodge spurten wir am Fusse des Bonistockgrates Richtung Tannalp, voraus immer den Titlis im Blickfeld.
Immer wieder konnte sich das Auge an den Zeichnungen des Windes im Schnee erfreuen oder an der prächtigen Rund- und Weitsicht.
Am Ende des Tannensee, bei den Gebäuden der Alp Fachshubel erfolgte ein erster Trink- und Foto Halt.
Auf dem Rücken des Balmeregghornausläufers ging’s nun stetig hoch, um dann noch kurz vor dem Gumm-Kreuz, Pt. 2141, einen kurzen, steileren Anstieg zu bewältigen.
Bei der wohlverdiente Rast bei diesem Punkt, konnten die Kundigen noch ihre Landschafts- und Gipfelkenntnisse an denn Mann, beziehungsweise an die Frau bringen.
Von diesem Punkt nahm man auch die immensen Schneemengen so richtig wahr, im besonderen, wenn an den Graten der Schnee als grosse Windfahne zu sehen war.
Vom Pt. 2140 ging's via Distelboden zum Ausgangspunkt zurück. Im Restaurant Posthuis erwartete uns dann der ersehnte kühle Trunk vor der Rückreise.

Tour Schneeschuhtour im Eigenthal / Rägenflüeli

TourenleiterIn
Markus Achermann
Datum
30.1.2018 [Di]
Anmeldeschluss
29.1.2018
Tourencode
SS/B/WT3
Tourengruppe
60 +/-
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Schneeschuhtour im Eigenthal / Rägenflüeli findest du hier.