Zweitages-Wanderung zu den Perlen des Alpsteins

TourenleiterIn
Edith Christen
Datum
14.8.2019-15.8.2019 [Mi-Do]
Anmeldung ab
1.12.2018
Anmeldeschluss
15.6.2019
Tourencode
W/B/T2 - T3
Tourengruppe
60 +/-
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Tag 1: Säntis Gipfel – Rotsteinpasse – Altmannsattel – Fälensee – Berggasthaus Bollenwees
Tag 2: Berggasthaus Bollenwees – Bogartenlücke – Alp Hütten – Wasserauen

Von der Schwägalp Fahrt auf den Säntis. Die Traversierung des Lisengrates zwischen Säntisgipfel und Rotsteinpass ist ein Bergabenteuer. Der schmale Grat ist mit Drahtseilen gesichert wie auch der Aufstieg vom Rotsteinpass zum Altmannsattel. Konzentration und Schwindelfreiheit sind gefragt. Nun geht es unterhalb den Fälentürmen zum Fälensee der an einen norwegischen Fjord erinnert. Übernachtung im Berggasthaus Bollenwees. Anderntags geht es auf die eindrückliche Bogartenlücke, hinunter zur Alp Hütten, durch das Hüttentobel nach Wasserauen.

1. Tag Aufstieg 401 Hm, Abstieg 1381 Hm, Distanz 8.6 km
2. Tag Aufstieg 423 Hm, Abstieg 1029 Hm, Distanz 5.4 km

Auskunft
079 487 24 68 / edithpia@bluewin.ch
Ausrüstung

Wird mit dem Programm bekannt gegeben sowie die anfallenden Kosten. Das Programm wird nach der Anmeldung verschickt.

Zeitrahmen
Gehzeit 1. Tag ca. 5 Std, 2. Tag ca. 4 Std
Sonstige Kosten
anteilig Spesen der Tourenleiterin