"Vorweihnächtliche Wanderung im Stanserhornwald" 11.12.2018

Tourenbericht zur Tour Vorweihnächtliche Wanderung im Stanserhornwald

Der Tourenbericht ist noch nicht veröffentlicht (Preview).

Eingefügt durch: Gody Niederberger am 13.12.2018 20:11:59, letzte Änderung 13.12.2018 20:11:59

"Vorweihnächtliche Wanderung im Stanserhornwald" 11.12.2018

Tourenbericht erstellt durch Monika Teusch, Gast SAC PILATUS

Total insgesamt 28 Teilnehmer

Tour Datum:11. Dezember 2018

Wandern Schwierigkeit:T2 - Bergwandern

Wegpunkte:
Seilbahn Dallenwil-Wiesenberg 489 m (2)
Dallenwil - Wiesenbergstrasse 541 m (8)
Kniriwald - P.810m 810 m (3)
Kniriwald - P.840m 840 m (5)
Luegä 1006 m (1)
Christenmatt 564 m (4)
Stans 452 m (31)

Zeitbedarf:4:00 Std

Aufstieg:
576 m
Abstieg:
610 m
Strecke:
12,24 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:
Luzern - Dallenwil
Zufahrt zum Ankunftspunkt:
Stans - Luzern

Jedes Jahr lädt Gody vom SAC Titlis zu einer vorweihnachtlichen Wanderung ein. Eigentlich ist immer eine Schneeschuhtour geplant, aber in den letzten Jahren bleibt es meistens bei einer Wanderung. So auch heute. Das tut aber dem Spaß keinen Abbruch, denn immerhin wartet zum Schluss ein leckeres gemeinsames Mittagessen.

Geplant war, dass wir mit der kleinen Luftseilbahn von der Talstation Wiesenberg auf die zweite Stütze hochfahren lassen. Aber das ging nicht, die Bahn war bereit aber oben waren die Motorsägen im Einsatz. Da könnte es schwierig werden. Macht nichts, dann laufen wir eben.

In einem großen Bogen erreichen wir P 632 und der Weg führt uns nun in den Wald. Immer auf angenehmer Forststraße gibt es keine Schwierigkeiten. Auch der Schnee hat es nicht bis hierhin geschafft.

Langsam anteiens erreichen wir P 747 im Kniriwald. Bis P 808 bleiben wir dem Forstweg treu, dann folgt der finale Aufstieg. Vorbei mit gemütlichem Wandern, jetzt heißt es konzentriert gehen. Der Weg wird schmaler und je höher wir kommen, desto mehr Schnee erwartet uns. Aber immer noch können wir den Untergrund gut begehen.

Den höchsten Punkt erreichen wir bei der kleinen Hütte Luegerä (1006m). Nein, hier wird nicht gelogen sondern wir genießen eine fantastische Aussicht auf den Vierwaldstättersee. Zurück und nach einem letzten kurzen Aufstieg erreichen wir die Forststraße.

Jetzt können wir es wieder ruhig angehen lassen. Auf breiter Forststraße laufen wir abwärts, Zeit für viele interessante Gespräche. Sobald wir den markierten Wanderweg erreicht haben, heißt es noch einmal aufpassen.

Über viele Stufen und Kehren geht es abwärts Richtung Chälti. Bevor wir die sichere Straße erreichen passiert es doch noch. Ein Teilnehmer rutscht aus und schlägt mit dem Kopf gegen den Felsen. Wir versuchen die Blutung zu stillen und gleichzeitig wird die Ambulanz informiert.

Es dauert nicht lange und der Krankenwagen taucht auf. Leider muss Hans ins Krankenhaus, Antonia begleitet ihn. Wir Anderen begeben uns auf den Weg hinunter zum Wanghof, wo das leckere Mittagessen wartet.

Hier endet die gemeinsame Wanderung. Als Gäste freuen wir uns immer wieder, zu dieser Tour eingeladen zu werden.

Tour Vorweihnächtliche Wanderung im Stanserhornwald

TourenleiterIn
Gody Niederberger
Datum
11.12.2018 [Di]
Anmeldeschluss
5.12.2018
Tourencode
W, SS/BC/WT1
Tourengruppe
60 +/-
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Vorweihnächtliche Wanderung im Stanserhornwald findest du hier.